[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]
  [an error occurred while processing this directive]
 
 
Erlebensorientierte Paarberatung
Paartherapie
 
Erlebensorientierte Paarberatung ist eine Form der Beratung, die sich an der Methode der Konzentrativen Bewegungstherapie (KBT), orientiert.
 
Ich habe sie auf der Basis von 8 Jahren paartherapeutischer Erfahrung in anderen Verfahren (analytisch orientiert, gestaltorientiert) und meiner Erfahrung in der KBT- Einzel- und Gruppenarbeit entwickelt.
 
So wird z.B. ein Konflikt, ein Wunsch oder eigene Bedingtheit dargestellt: mit Symbolen, mit dem eigenen leiblichen Ausdruck, mit räumlicher Darstellung u.a.
 
Der große Vorteil gegenüber rein sprachlicher Beratung:
 
1.   Über eigenes körperliches Empfinden in einer dargestellten Situation ist Nachempfinden oder Verstehen leichter möglich.
 
2.   Sieht man den Partner/die Partnerin, wie er/sie sich leiblich ausdrückt, berührt das häufig auf einer tieferen Ebene, d.h. es ist nicht das, was "man schon hundert mal durchgekaut hat" und somit sind neue Lösungen leichter möglich.
 
3.   Erlebt man sich im gemeinsamen Probieren, eine Situation adäquat körperlich auszudrücken, kann über dieses gemeinsame Hinspüren schon etwas von der Lösung sichtbar werden.
 
4.   Informationsquellen wie Gefühle, Haltungen, Phantasien, unerwartete Wirkungen lassen sich auf diese Weise sichtbar machen und genauer erforschen, schnell einsetzendes Diskutieren entfällt dabei meist.
 
Die Grenze zur Paartherapie ist fließend. In dieser wird es eher darum gehen, innerseelische Konflikte in den Partnern, soweit sie für das Paargeschehen eine ungünstige Rolle spielen, zu bearbeiten, ebenfalls z.T. mit den oben beschriebenen Methoden.
 
Gesprächstraining im Sinne von "konstruktive Konfliktgespräche anstatt Streit" und Übungen zur Bereicherung der Paarbeziehung können ebenfalls Inhalt von Paarberatung und Paartherapie sein.
 
nach oben